Drucken

Ein*e Patient*in wie jede*r andere!? - HIV/Aids im Gesundheitswesen

Veranstaltung

Titel:
Ein*e Patient*in wie jede*r andere!? - HIV/Aids im Gesundheitswesen
Wann:
Mi, 15. September 2021, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Wo:
Evangelisches Forum Annahof - Augsburg,
Kreisverband:
Augsburg
Fachgebiete:
Interdisziplinär
Veranstalter:
AWO - Zentrum für Aidsarbeit
weitere Info:
siehe beigefügten Flyer
Anmeldung erforderlich:
Ja
Anmeldung E-Mail:
kontakt@zas-schwaben.de
Anmeldung Telefon:
0821 158081
Anmeldung Fax:
0821 158082
Autor:
ÄBV Schwaben

Beschreibung

„Die Veranstaltungen finden in Präsenz statt unter Einhaltung der jeweils geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Falls ein Lockdown dies nicht möglich macht, werden die Veranstaltungen digital stattfinden. Wir bitten daher bei Anmeldung um Angabe der -Mail-Adresse, um Sie rechtzeitig über eine Änderung zu informieren und Ihnen einen Link zur Einwahl in eine digitale Veranstaltung zukommen zu lassen“.


Veranstaltungsort

Standort:
Evangelisches Forum Annahof - Webseite
Straße:
Annahof 4
Postleitzahl:
86150
Stadt:
Augsburg
Land:
Germany

Beschreibung

Werkstatt Erinnerungskultur Augsburg: Wenn es um die Opfer des Nationalsozialismus geht, hat jede Stadt ihre eigene Geschichte. In Augsburg sind viele Lebensläufe von Verfolgten gut dokumentiert, andere warten noch darauf, erforscht zu werden. Was man über die Opfer des Nationalsozialismus in unserer Stadt wissen kann, und wie man selbst dazu beitragen kann, die Vergessenen wieder in Erinnerung zu rufen – das ist Thema von dreimal zwei Abenden, die sich den aus politischen und „rassischen“ Gründen Verfolgten sowie den opfern der nationalsozialistischen „Gesundheitspolitik“ widmen. Die Workshops setzen kein Vorwissen voraus, sie wenden sich an alle, die dazu beitragen wollen, dass die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus in Augsburg wach bleibt.
Opfer der NS-Gesundheitspolitik mit Dr. Annette Eberle und Dr. Michael von Cranach
Universität Augsburg Dienstag, 18.06.2013 und Mittwoch, 26.06.2013, jeweils um 19.30 uhr im Evangelischen Forum Annahof, Hollbau, Im Annahof ...